Für alle Vielbeschäftigten, die nicht die Zeit oder Lust haben, wochenlang heilzufasten und zu entgiften, gibt’s eine tolle kurze – aber nicht minder effektive – Alternative aus der Volksheilkunde: die Löwenzahnkur.

Von Manuela Kloibhofer

Was ist die 3-Tages Löwenzahnkur?

Eigentlich sollte sich jeder freuen, wenn der Löwenzahn mit seinen gelben Blüten, die wie ein Meer aus kleinen Sonne aussehen, sich in seinem Garten niederlässt. Denn in diesem kleinen „Unkraut“ steckt wahrlich eines der tollsten heimischen Superfoods!Der Löwenzahn ist ein wunderbares Mittel, um unsere Leber- und Gallen- sowie die Darmtätigkeit anzuregen. Er reinigt das Blut und fördert die Entgiftung. Außerdem enthält er mehr als 300 Mal soviel an Kalium, Magnesium und Vitaminen als alles Grüngemüse, das man im Lebensmittelladen bekommt. Auf der feinstofflichen Ebene erinnert er uns an unsere Einzigartigkeit und stärkt unser Selbstbewusstsein. Insgesamt gibt er uns einen richtigen Energieboost, vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit und reinigt uns von alten Schlacken und Giftstoffen, die sich über den Winter angesammelt haben.

Frühlingszeit – Entgiftungszeit – Wie wird’s gemacht?

Die ganze Löwenzahnpflanze mitsamt der Wurzel ausgraben, die Wurzel von der Erde abwaschen und alles klein schneiden. Mit 1 Liter kochenden Wasser übergießen und 7 Minuten ziehen lassen. Abseihen und noch vor dem Frühstück trinken. Anschließend mit den Pflanzenteilen einen zweiten Teeaufguss mit einem weiteren Liter Wasser machen, wieder 7 Minuten ziehen lassen. Den zweiten Liter bis Mittag trinken (nicht später, weil er stark harntreibend wirkt).

Wenn möglich in den drei Tagen ganz auf Kaffee verzichten, denn der würde durch seine zusammenziehende Wirkung den reinigenden Effekt des Löwenzahns vermindern. Die gute Nachricht ist, dass der Löwenzahn an sich schon den Kreislauf anregt, den Kaffee also eigentlich eh überflüssig macht! 😉 Dies 3 Tage lang machen – am besten am Wochenende oder an Tagen, wo man sich dafür Zeit nehmen kann. Wer möchte, kann die Kur auch gerne verlängern, und zwar solange sie sich gut anfühlt bis max. 2-3 Wochen.

Und natürlich lässt sie sich auch mit anderen Entgiftungskuren, wie z.B. der Reiskur, kombinieren! Mehr zum Löwenzahn findest du hier.

 

Mag.a Manuela Kloibhofer