Von A wie Anamnese bis Z wie Zungendiagnose

Du hast ein gutes Gespür für deine Klient*innen? Du lässt Dich in der Shiatsubehandlung von deinem Gefühl leiten? Dieser Zugang macht Shiatsu zu einem schönen Erlebnis, aber sind deine Behandlungen auch zielgerichtet und effektiv, die Ergebnisse nachvollziehbar und dauerhaft? Erreichst Du das, was sich deine Klient*innen von deiner Behandlung wünschen und erwarten?

Wu Wei und ein fokussierter Behandlungsansatz sind kein Widerspruch! Mit einem konkreten Verständnis von der Relation und der Dynamik zwischen Yin und Yang, von der Aussagekraft unterschiedlicher Befundungsmöglichkeiten und nicht zuletzt auch mit den richtigen Fragen an deine Klient*innen, erhältst Du von Anfang an eine energetisch klare und logische Vorstellung dessen, was Du erreichen möchtest. Und erst wenn Du weißt wohin Du möchtest, macht es auch Sinn, sich um den Weg dorthin zu kümmern.

SCHWERPUNKTE:

  • Zielführende Anamnese mit Augenmerk auf Konstitution, Kondition, Primärfunktionen, Symptome und mentale Haltung
  • Energetische Befundung und präzise Interpretation durch Zungendiagnose, Körperbeweise, Fülle/Mangel-Prinzip und Elemente-Zyklen
  • Strategie und praktische Interventionen mit spezifischen Behandlungstechniken, konkreten Ernährungsvorschlägen und Hausapothekenanwendungen

TERMIN: Sa, 4. Dezember und So, 5. Dezember 2021 (9:00 – 17:00 Uhr)
KOSTEN: 200.- (Frühbucherpreis bis 5. November, dann 240.-)

ZIELGRUPPE: Shiatsupraktiker*innen aller Stilrichtungen mit mindestens 1 Jahr Ausbildungszeit
VERANSTALTER: International Academy for Hara Shiatsu

 

ANMELDUNG

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.