Wie oft hast du in Bezug auf die Wandlungsphase Erde schon gehört „Geht’s der Mama gut, geht´s allen gut“? Diese Mama gilt es an diesem Tag zu finden und anzusprechen! Diese Mama bist du! Du trägst die Verantwortung für dich! Und von deinem Wohlbefinden hängt, unter anderem, die Qualität deiner Shiatsu-Behandlungen ab!

Wie fühlt es sich an, wenn du in deiner Mitte bist – satt und zufrieden? Um wie viel intuitiver ist dann dein Zugang zu deinen Kund*Innen! Du schöpfst aus deinem vollen Potential, wenn du dich in deinem Yin verankerst und das spürst! In unserem gemeinsamen Workshop darfst du dich ausschließlich dir und deiner Mitte widmen – du darfst dich um deine Erde kümmern und gleichzeitig erfahren wie sich dieses Geerdet-Sein auf deinen Druck und deine Diagnose auswirkt.

Wir werden Übungen praktizieren, die du alleine und teilweise zu zweit ausführen kannst, aber vor allem geht es an diesem Tag um das Spüren, um die Präsenz im Hier und Jetzt, in diesem, deinem wundervollen Körper!

SCHWERPUNKTE:

  • Atemübungen und –techniken zum Yin-Aufbau
  • Leichte Körper- und Do-In-Übungen
  • Haltung und Fokus
  • Gewahrsein und Meditationspraxis
  • Alltags-Rituale
  • Affirmationen für den Qi-Haushalt
  • Umsetzung in der Shiatsu-Praxis

TERMIN: Sa, 9. Oktober 2021 (09:00 – 17:00)
KOSTEN: 100.- (Frühbucherpreis bis 10. September, dann 120.-)

ZIELGRUPPE: Shiatsu Praktiker/innen aller Stilrichtungen und mind. 1 Jahr Ausbildungszeit
VERANSTALTER: International Academy for Hara Shiatsu

 

ANMELDUNG

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.