Die Verbindung von Clean Language und deiner Shiatsu Praxis: Wenn du möchtest, dass sich deine Klienten…

>> mehr wie „Teilnehmer“ fühlen und weniger als „Empfänger“
>> in der Lage sind, erkenntnisreiche Verbindungen zwischen ihren Symptomen und ihren Lebensthemen herstellen, die diese hervorrufen
>> eine bessere Beziehung zu ihrem Körper bekommen

… dann finde zusammen mit Nick heraus, wie 8 einfache Fragen deine Klienten kraftvoll und präzise auf die Schlüsselworte und –bilder fokussieren können, die sie im Gespräch einsetzen und lerne, die diagnostischen Hinweise zu entschlüsseln, die sie unbewusst durch ihre Worte und Gesten anbieten. Statt zu theoretisieren oder die körperliche Erfahrung zu analysieren, ermutigt die Zen-artige Klarheit von Clean Language das Erforschen dieser Erfahrung im Moment, was den Klienten hilft, effektiver mit ihren Symptomen und den Lebensthemen, die ihnen zugrunde liegen, umzugehen.

SCHWERPUNKTE
>> Die Verbindung zwischen Körper und Geist entdecken, die in den Wörtern der Klienten verborgen liegt
>> Deine therapeutische Sprache so frei wie möglich von deinen eigenen unbewussten Vermutungen, Vorlieben und Urteilen zu halten
>> Wie Du deinen Klienten helfen kannst, mit den Ängsten umzugehen, die ihren Heilungsprozess blockieren.

>> TERMIN: Fr, 23. – Sa, 24.11.18 (9:00 – 17:00)
>> KOSTEN: 240.-
>> ZIELGRUPPE: an Gesundheit interessierte Personen, Therapeut/inn/en aller Stilrichtungen
>> VERANSTALTER: International Academy for Hara Shiatsu

 

Nick Pole (GBR)

ANMELDUNG

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert