Was ist Hara Shiatsu?

Zurück zu sich selbst finden, Geborgenheit erleben, nach Hause kommen – das ist das Hara Shiatsu Gefühl.

Tomas Nelissen, der Direktor der International Academy for Hara Shiatsu, entwickelte den Hara Shiatsu Stil in eine Richtung, die medizinische Ansätze und östliche Philosophie miteinander verbindet. Krankheiten sind Zustände. Jeder Zustand kann sich verändern, wenn die Bedingungen dafür geschaffen werden.

Als Basis dient der Grundsatz: Gesundheit ist unser größtes Gut. Hara Shiatsu ist ein ganzheitlicher Ansatz, der neben Shiatsu-Behandlungen auch Ernährung, Körper- und Entspannungsübungen umfasst. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Gesundheit und Vitalität gefördert. Doch was genau bedeutet Hara?

Hara, die Körpermitte

Das Hara befindet sich um den Bauch, das Zentrum liegt drei Zentimeter unter dem Nabel. Unsere Kraft und Lebensenergie haben ihren Ursprung im Hara. Im Hara können wir Energie speichern, aber auch vermehren. Das Hara kann für uns eine Quelle sein, um unsere schöpferische Kraft zu entfalten.

Zur inneren Mitte finden

Bei einer Hara Shiatsu Behandlung wird der Fokus unter anderem auf die Körpermitte gerichtet, von wo aus Gesundheit und Wohlbefinden, mentale und physische Balance stimuliert werden. Das Hara dient daher auch als Ansatzpunkt für eine Anamnese bei den Hara Shiatsu Behandlungen.

Zu einer Hara Shiatsu Behandlung gehört die Massage des Hara, wodurch sich die behandelte Person ihrer eigenen Köpermitte bewusst wird. Wenn wir uns auf unsere Mitte konzentrieren, fördern wir unsere mentale und physische Balance. Veränderungen können eintreten.

Der Mensch im Mittelpunkt

Bei Hara Shiatsu steht der Mensch im Mittelpunkt – mit seinem Potential und seinen individuellen körperlichen, seelischen und emotionalen Bedürfnissen. Über gezielte Berührung stimuliert Hara Shiatsu eine tiefe Auseinandersetzung mit sich selbst. Problemstellungen werden im Kern erfasst, Körper und Geist verbinden sich, der Mensch findet zu seiner Einheit zurück. Hara Shiatsu trägt dazu bei, sich so akzeptieren, wie man ist und nicht, wie man sein sollte. Der Weg dorthin ist ein bewusster Entwicklungsprozess.

Hara Shiatsu Behandlungen fördern:

  • Gesundheit
  • Vitalität
  • Selbstverantwortung
  • Authentizität

Die große Bedeutung, die dem Hara beim Shiatsu zukommt, ist auch der Grund, warum sich die International Academy for Hara Shiatsu in ihrer jetzige Form mit dem Fokus auf Hara Shiatsu entwickelt hat.

Erfahren Sie, bei welchen Beschwerden Hara Shiatsu zur Anwendung kommen kann und wie Sie selbst eine Ausbildung zum Hara Shiatsu Praktiker machen können.